März 2017:
 Der Heimatverein führt seine Mitglieder mit einer Fahrt zu den Restaurierungswerkstätten
 des Deutschen Museums in München an einen besonderen Ort, der für "Normalbesucher"
 im Verborgenen bleibt.

   
 ________________________________________________________________________________

 Damit im Programm des Heimatvereins die Kultur nicht zu kurz kommt, wird im Juni 2017
 eine Fahrt nach Dietramszell und Kochel am See organisiert.
 In Dietramszell wird die Klosterkirche besucht.

    

 Die Besucher vor dem Portal der Kirche.                 Inneres der Klosterkirche Dietramszell.

 Das Kloster Dietramszell ist ein ehemaliges Augustiner-Chorherrenstift, das sich nach
 wechselvoller Geschichte heute im Besitz der Salesianerinnen befindet.
_________________________________________________________________________________

 Im Anschluss an den Klosterbesuch fährt die Gruppe nach Kochel am See zum
 Franz Marc Museum.


    

 Franz Marc Museum                                    Ein Ausstellungsraum (Quelle: muenchen.de)  

 Das Franz Marc Museum in Kochel am See zeigt Meisterwerke des expressionistischen
 Malers Franz  Marc in Verbindung mit Kunstwerken seiner Zeitgenossen und anderer
 bedeutender Künstler des  20. Jahrhunderts in einer Dauerausstellung und in Wechsel-
 ausstellungen. (Textquelle: wikipedia.org)
 

        
 

 


 

 

 



 

 


  

Eine Zukunft für die Vergangenheit